06205 2859222
slider2
Wir sind jederzeit telefonisch unter 06205 2859222 oder über unser Onlineformular für Sie erreichbar.

Krebsfrüherkennung in Hockenheim

trenner

Die Heilungschancen sind umso besser, je früher eine Krebserkrankung ärztlich festgestellt wird. Krebs kann sich nämlich schleichend entwickeln und erreicht oftmals unbemerkt ein gefährliches Stadium. Durch unsere kompetente Krebsfrüherkennung lassen sich fortschreitende bösartige Gewebewucherungen in der Regel zuverlässig unterbinden.

Als erfahrene Privatpraxis für Frauenheilkunde stehen wir unseren Patientinnen gerne mit einer umfassenden Früherkennung von Krebserkrankungen zur Seite. Über die von den gesetzlichen Krankenversicherungen getragenen Standarduntersuchungen hinaus bieten wir Ihnen zusätzliche Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten der modernen gynäkologischen Krebsfrüherkennung in Hockenheim.

Krebsfrüherkennung beim Frauenarzt

  • Tastuntersuchung und Mammographie-Screening
  • Abstrich des Gebärmutterhalses
  • Vaginale Ultraschalluntersuchungen
  • Stuhltest bei Verdacht auf Darmkrebs
  • HPV-Impfung

Gerne beraten wir unsere Patientinnen ausführlich zu den zahlreichen möglichen Untersuchungen für die Krebsfrüherkennung beim Frauenarzt in Hockenheim. Welche Leistungen im Einzelnen empfehlenswert sind, kann individuell verschieden sein.

Die wichtigsten Vorsorgeuntersuchungen

Ab dem 20. Lebensjahr haben Frauen Anrecht auf eine jährliche Früherkennungsuntersuchung von Gebärmutterhalskrebs. Hierfür entnehmen wir eine Gewebeprobe, die im Labor analysiert wird.

In jüngeren Jahren erfolgt die Früherkennung von Brustkrebs durch Abtasten der Brüste, der Achselhöhlen und dem Bauchultraschall. Mammographie-Screenings zur Früherkennung von Brustkrebs werden zwischen dem 50. und dem 69. Lebensjahr vorgenommen, da Brustkrebs in diesem Alter am häufigsten auftritt.

Mit moderner Ultraschall-Diagnostik können wir den Unterleib unserer Patientinnen detailliert von innen untersuchen, um Krebserkrankungen wie Eierstockkrebs und Gebärmutterhalskrebs möglichst frühzeitig zu entdecken. Ab dem 50. Lebensjahr zählen Hämocult-Tests zur Früherkennung von Darmkrebs, bei denen unsichtbares Blut im Stuhl entdeckt wird, zu den üblichen Untersuchungen der Krebsvorsorge.

Termine und Beratung

Ihren Termin bei uns können Sie telefonisch unter 06205 2859222 vereinbaren – wir freuen uns darauf, Ihnen mit einer kompetenten Krebsfrüherkennung in Hockenheim zur Seite zu stehen.